Unauthorized

This server could not verify that you are authorized to access the document requested. Either you supplied the wrong credentials (e.g., bad password), or your browser doesn't understand how to supply the credentials required.


Apache/2.4.25 (Debian) Server at adplayer.testroom-service.de Port 80

Sonnenschutz in der Textilbranche

Sonnenschutz bedeutet weit mehr als nur eine Creme, einen Hut und eine Brille gegen die heißen und blendenden Strahlen der Sonne zu tragen oder sich ein schattiges Plätzchen unter einem Baum zu suchen. Der Schutz der Haut ist natürlich ein wichtiger Bestandteil, doch ein noch viel interessanteres Spektrum eröffnet der Sonnenschutz an Gebäuden. Denn mit dem richtigen Sonnenschutzprogramm fürs Haus kann man nicht nur im Sommer seine Räume – ganz gleich ob drinnen oder draußen – schön kühl halten, sondern auch noch jede Menge Energie sparen. Außerdem sind der Wärmeschutz, der Licht- bzw. Blendschutz, der Sichtschutz und mit einem Rollladen außen auch die Einbruchshemmung und der Witterungsschutz Aufgaben des Sonnenschutzes.

Funktionelle Textilien

Wer also seine Wohnung bzw. sein Haus nicht nur schön, sondern auch funktionell und nachhaltig bauen möchte, kommt um die textilen Sonnenschutzprodukte kaum herum. Elegante Lamellen für große Fensterfronten, filigrane Faltstores für besonders ausgefallene Fensterformen, Schiebegardinen als großzügige Lichtgestalter in den Wohnbereichen und praktische Rollos ohne Bohren für Dachfenster, Schlafzimmer, Bäder und Arbeitsräume stehen dafür zur Auswahl. Jedes für sich in den unterschiedlichsten Designs und Stoffqualitäten, die sowohl individuelle Einrichtungswünsche als auch  die verschiedensten Sonnenschutzbedürfnisse befriedigen können.  Manche Stoffe können durch reflektierende Beschichtungen nicht nur die UV-Strahlung reflektieren, und so vor dem Eindringen der Wärme schützen, sondern sind auch unempfindlich gegen Feuchtigkeit und Schmutz und reinigen sich sozusagen selbst.

Sonnenschutz für Arbeitsplätze

Und die Entwicklung geht immer weiter. So wurden schon Blendschutzrollos für Bildschirmarbeitsplätze entwickelt, die – ohne die Sicht nach draußen zu versperren – Blendungseffekte durch das einfallende Tages- und Sonnenlicht vermeiden können. Ähnlich wie moderne Fliegengitter am Fenster bestehen sie aus einer sehr feinen Gaze, an deren Fasern sich das Licht bricht und gefiltert wird, so dass es in angenehmer und gesunder Weise genutzt werden kann. Auch im Design werden immer wieder neue Ideen umgesetzt, wie der digitale Fotodruck auf Schiebegardinen, Lamellen, Rollos und Plissees. So haben sich textile Sonnenschutzanlagen in der modernen Glasbau-Architektur einen festen Platz erobert und verbessern und verschönern unser Leben.