Snickers Werbung – Innovativ und clever

Unkreativität kann man den Werbeverantwortlichen der Snickers-Clips wahrlich nicht vorwerfen. Die Spots bestechen durch Cleverness und Witz, schießen aber auch manchmal etwas übers Ziel hinaus.

Damit Werbung den gewünschten Effekt beim Verbraucher erzielt, sollte sie clever, ausgefallen und innovativ sein, und natürlich eine eindeutige Botschaft beinhalten. Mittels dieser Fakten wird die Marktposition eines Artikels definiert und dadurch kann sich dieser von der Masse abheben.

Prinzipiell sollte dem Verbraucher durch Werbung gezeigt werden, dass ein entsprechendes Produkt besser ist als vergleichbare Artikel. Diese Vorzüge gegenüber anderen Produkten sollen also in Spots verdeutlicht werden, sodass die Botschaft in der Werbung Antworten auf Fragen der Verbraucher geben kann.

Innovative Werbung

Schaut man sich die Snickers-Werbung an, sei es im TV oder auf einschlägigen Internet-Portalen, merkt man sofort den Unterschied zu herkömmlicher Werbung. Die kurzen aber effektiven Werbespots sprühen vor Witz und die Gastauftritte an Prominenten übertreffen alles bisher da gewesene. Ob Aretha Franklin, Liza Minelli oder Mr. T und selbst Betty White von den Golden Girls hatten einen Gastauftritt.

Ein Footballspieler, der sich nach einem Sturz für Batman hält, bleibt ebenso im Gedächtnis wie ein Mann, der durch hohe Konzentration versucht, seine Haare sprießen zu lassen. Oder aber Mr. T, der einen Walker mit wackelndem Popo mit einer Snickersmaschine beschießt, damit dieser schneller und weniger fraulich läuft. Dieser Spot sorgte allerdings für einige Aufregung und wurde später zurückgezogen.

Alles in Allem dürfte diese Art der Werbung das Marketing der Firma Mars Inc. gehörig ankurbeln und wir wollen mehr von den cleveren Werbespots sehen.

Comments