Rütli-Schule in Berlin-Neukölln – Was wurde aus der Problemschule?

Die Rütli-Schule im Berliner Bezirk Neukölln hatte 2006 für viel Aufsehen in den Medien gesorgt, da die Lehrer der Gewalt von Seiten der Schüler nicht mehr standhalten konnten und um eine Auflösung der Schulform baten. Aber wie steht es aktuell um die Schule?

Die Problematik führte zu einer Debatte über das deutsche Schulsystem verbunden mit den Themen Gewalt an Schulen und die Integration von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund.

Rütli-Schule in Berlin-Neukölln – Gefahr für Leib und Leben?

Im Jahr 2006 reichten Lehrer der Berliner Rütli-Schule einen Brandbrief bei der Senatsverwaltung Berlin ein und baten aufgrund des gewalttätigen Verhaltens der Schüler um die Auflösung der damaligen Zusammensetzung der Schule. Das Thema „Gewalt an Schulen“ erfuhr durch diese Umstände eine neue Dimension.

Seit dem damaligen Zeitpunkt hat sich an der Schule viel getan. Nachdem einige Lehrer 2006 um die Abschaffung der Hauptschule baten und eine neue Schulform mit komplett neuer Zusammensetzung vorschlugen, ist die neue Schulform nun da.

Was ist neu?

Nachdem die Schule als Synonym für gescheiterte Integration galt, einigten sich die Berliner Politiker, dass etwas geschehen müsse. Schließlich wurde mit den Schülern und der neuen Schulleitung ein neues Konzept entworfen. Die alte Rütli-Schule wurde zunächst abgeschafft und der neue Campus Rütli wurde gegründet. Dieser umfasst einen Kindergarten, eine Volksschule und eine weiterführende Gemeinschaftsschule.

Schüler sind neu motiviert

Neben den äußeren Umständen gelang es auch bei den Schülern eine Veränderung hervorzurufen. Nach Cordula Heckmann haben die Schüler erkannt, dass die Schule ihnen Möglichkeiten und Chancen bietet und dass die Schüler selbst entscheiden können, diese zu nutzen.

Die neue Schirmherrin Christina Rau, der Ehefrau des ehemaligen Bundespräsidenten, brachte frischen Wind in den Schulalltag. So können sich die Jugendlichen beim Boxen verausgaben, Fußball spielen oder bei einer Theatergruppe mitwirken.

Somit hat die Rütli-Schule den Weg aus der Sackgasse gefunden, Gewalt und Frust gehören der Vergangenheit an. Wir drücken allen Absolventen die Daumen für eine erfolgreiche Zukunft.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.