Poster Werbung – Erfrischende Getränke, nackte Haut und Tierschutzorganisationen

Poster Werbung ist weit verbreitet, wer kennt sie nicht? Ob überdimensional an Hauswänden, klein in den U-Bahnen oder mittelgroß an Bus- und Bahnhaltestellen. Plakate und Poster sind keinesfalls eine neue Methode der Werbung, doch sie sind und bleiben effektiv.

Poster Werbung kann nicht weggeschaltet werden, wie ein schlechter TV Spot, oft bleiben die menschlichen Augen einfach an Werbungen hängen, die lediglich aufdringlich erscheinen und noch nicht einmal dem eigenen Geschmack entsprechen. Auch nach Aufmerksamkeit schreiende Abbildungen, wie zum Beispiel nackte Frauen, sind immer noch gern gewählte und gängige Motive.

Poster Werbung – Hast du das Poster schon gesehen?

Zuerst sollte man sich einmal fragen, wann bestaune, begaffe oder belächle ich Poster Werbung? An der Ampel im Auto, auf dem Fahrrad, in der Bahn oder an der Bushaltestelle, genau. Dieses sind alles Situationen, in denen sich der Mensch meistens langweilt. So schaut er in seiner Not umher und entdeckt vielleicht eine nackte Frau, ein blutendes Tier, dessen Eingeweide aus dem Körper ragen oder vielleicht ein paar ansprechende Jugendliche, deren Gedankenblasen man entnehmen kann, dass sie sich heute noch endlos betrinken wollen. Das heißt, jeder ließt sich die Poster durch, solange das Bild erst einmal ansprechend ist. Und wenn das der Fall ist und der Text auch noch stimmt, vielleicht sogar ein Produkt verkauft wird, landet es letzten Endes auf dem Einkaufszettel der Verbraucher oder es wird eine Debatte beim abendlichen Essen darüber geführt. Natürlich werden auch die neusten Kinofilme mit Postern angepriesen, denn wenn man erst einmal sieht, dass der eigene Lieblingsschauspieler ja so süß auf dem Plakat aussieht, wird man sich auch garantiert noch eine Kinokarte kaufen. Schockieren, Provozieren und Anlocken. Drei Dinge die Poster Werbung nur zu gut kann. Sollte man jedoch einmal danach fragen, ob sich Menschen von Poster Werbung gestört fühlen, würde die meisten diese Frage mit „nein“ beantworten. Doch mit den neusten Techniken frage ich mich, wie lange das noch so bleiben wird.

Poster Werbung mit 3D Effekt

Denn die Poster Werbung rüstet auf. In einer Zeit von Blue Ray, DVD und Facebook, sollten selbst die eingesessensten Methoden einmal überholt werden. Die neuste Technik verspricht uns baldige Poster Werbung mit 3D Effekt. Das heißt, ganz ohne Brille, kann so jeder Mensch, die Plakate in ihrer ganzen Pracht wahrnehmen. Die Apollo Optik Kampagne sorgte schon mit einem heißen Stripteas für Aufregung und sollte sich das Ganze wirklich durchsetzten, sollte man zur Arbeit regelmäßig ein paar Stunden früher losfahren, da sich bestimmt der ein oder andere Stau bildet, zumindest wenn Mann am Steuer sitzt.