NLP im Marketing

NLP steht für neurolinguistisches Programmieren und kann wörtlich übersetzt werden mit der Neuprägung der Vernetzung von Nerven und Sprache. Das bedeutet angewandt, dass Reize und die darauf folgenden Reaktionen neu festgelegt und erlernt werden können. Mit NLP kommt man überall dort in Berührung, wo man miteinander kommuniziert. Die Anwendung im Marketing ist somit ein weiser Schritt.

Mit der Anwendung von NLP im Marketing sollen gleiche Reize neues Verhalten bzw. neue Reaktionen auslösen. Man muss jedoch auch erwähnen, dass NLP umstritten ist und von der Fachliteratur weitestgehend abgelehnt wird. Die Ziele des NLP sind im Grunde einen sehr engen Kontakt zum Gegenüber aufzubauen und dies soll durch bestimmte Methoden erreicht werden. Eine Möglichkeit ist das spiegeln des Menschen, der erreicht werden soll, um ihn ein Sympathiegefühl zu entlocken. Man geht voll und ganz auf das Gegenüber ein.

Wie kann ich NLP für mein Marketing nutzen?

Viele Anhänger von NLP-Methoden geben ihr Wissen in Seminaren weiter und genau das kann man als Unternehmer nutzen. So gibt es beispielsweise NLP-E-Mail-Training von Stephan Landsiedel. Einmal ein klassisches Programm für den Alltagsgebrauch, zum anderen speziell für den Verkauf. Diese Trainings bestehen aus Lernlektionen mit vielen Tipps, Anregungen und Praxishinweisen. Das E-Mail-Programm für den Verkauf soll neben einer Steigerung des Verkaufsumsatzes und der Verringerung Ihrer Stornoquote auch die Kundenzufriedenheit erhöhen.

Die Meinungen zu NLP sind und bleiben kritisch, aber auch wenn man seine Vorbehalte gegenüber der Thematik hat, kann einem die Grundidee des NLPs in vielen Bereichen helfen. Man lernt dadurch generell eine Einstellung zum Verkauf und zum Marketing und eignet sich eine positive Haltung an. Einfühlungsvermögen ist eine der wichtigsten Eigenschaften im Marketing. Den Kunden kennen und verstehen, können sie nur, wenn sie auch eine offene Einstellung haben. NLP hilft ihnen anzuerkennen, dass jeder Mensch eine eigene Sichtweise hat und wie sie auf diese eingehen und für sich nutzen können. Sie schärfen ihre Sinne und steigern ihre Analysefähigkeit, was ihnen im Marketing und einzelnen Kundengesprächen weiterhelfen kann. Es war nie so wichtig wie heute, seinen Kunden ganz genau zu verstehen und sich in ihn hineinzuversetzen.

Werbung

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.