Neuer Werbespot der deutschen Telekom: Die Nachhaltigkeitsoffensive

Es gab schon einige Werbespots der deutschen Telekom. Diese zeichneten sich jedoch größtenteils dadurch aus, die Telefonie und das Internet in all ihren Facetten darzustellen. Im Herbst 2009 wird nun eine neue Kampagne im Werbespot vorgestellt.

Dabei geht es um nachhaltige Veränderungen: „Wir haben alle das Gefühl, etwas tun zu müssen, um unsere Welt besser und unsere Zukunft sicherer zu machen. Wenn jeder von uns einen kleinen Beitrag leistet, können wir gemeinsam viel erreichen. Jeden Tag. Wir müssen einfach nur anfangen. Die deutsche Telekom unterstützt alle, die nachhaltig etwas verändern wollen. Mit Produkten und Serviceleistungen, die umweltfreundlich und sozial sind.“(Zitat Telekom)

Der Werbespot wird musikalisch untermalt von einem Song von Lisa Mitchell, wobei am Ende natürlich der bekannte Telekom-Jingle ertönt. Das Video wirkt dadurch interessant und abwechslungsreich, da die Welt und die Menschen im Miniaturformat betrachtet werden. Außerdem laufen die Handlungen durch einen Zeitraffer schneller ab. In der Werbung werden vereinzelt Ziele der Kampagne eingeblendet. Dazu gehören:

  • Das alte Handy abgeben und wertvolle Ressourcen erhalten.
  • Die Rechnung online bekommen und die Umwelt erhalten.
  • Klimaschonend telefonieren und die Natur genießen.
  • Das Internet sicherer machen und Kinder Kinder bleiben lassen.
  • Lieblingssongs runterladen und weniger Plastik produzieren.

Online kann man zu den einzelnen Aspekten weitere interessante Informationen erhalten. So zum Beispiel, was es bringt, wenn man seine Songs runterlädt: das spart 64 Gramm Plastik. Einige Ideen sind sicher erstrebenswert, jedoch ist das System durch Onlinerechnungen Papier zu sparen nicht neu, sondern wird von vielen Mobilfunkanbietern schon lange angeboten. Dennoch kann es nie schaden, über Nachhaltigkeit zu informieren. Dies tut zum Beispiel auch der Rat für nachhaltige Entwicklung.