Jugend in der Werbung – Werbespots verzerren die Wahrnehmung

Das Thema Jugend in der Werbung ist heute nicht mehr wegzudenken. Die Jugendlichkeit hat eine große Zielgruppe, Männer und Frauen zwischen 30 und 50 Jahren, deren Markt in der Werbung heiß umkämpft ist. Doch oft fällt den Menschen nicht mehr auf wie Werbespots und Slogans sie manipulieren. Statt Gesichter mit Charakter sieht man nur noch glatte, makellose Haut.

Werbung gehört zu unserem Leben. Überall begegnet man Ihr. Flyer, Plakate, TV-Werbung, Slogans in Zeitschriften, Werbeflut im Internet…und alle haben nur einen Zweck; Kundenfang und Kundenbindung. Diese Art der Werbung soll zu einem jugendlich frischem Aussehen verhelfen. Werbung für Jugendliche ist meist bunt, laut und schrill und will häufig den Eindruck vermittelt, dass man „IN“ ist wenn man dieses oder jenes neue Technik-Highlight besitzt. Werbung für Erwachsene hingegen versucht die Mitte zwischen Hipp und Eleganz zu halten….die natürlich am besten vermittelt wird, indem man man mit Jugend wirbt. Faltencreme ab 30, Serum für die Augen, Make up, dass verjüngt, und und und. Schönheit=Jugend?!

Jugend in der Werbung

Heute fließen ungefähr 30 Mrd. Euro in die Werbewirtschaft. Das macht circa 1,4 Prozent vom Bruttoinlandsprodukt aus. Und einen auffallende Tendenz ist die Jugend in der Werbung. Und das ist wirklich seltsam. Denn wenn man den demographischen Wandel näher betrachtet müsste der Markt voll von Werbung  für Senioren sein, da sie es sind, die den größten Teil der Kaufkraft ausmachen. Aber das Gegenteil ist der Fall. Bunt, laut, „unglaublich individuell“ und häufig in Denglisch  kommt die Werbung für jüngere Menschen daher. Wer mehr über Englische Sprüche in der Deutschen Werbung wissen möchte kann hier noch mehr darüber erfahren.

Werbespots verzerren die Wahrnehmung

Dabei schadet das Thema Jugend in der Werbung mehr als man denkt. Denn es verzerrt die Wahrnehmung. Es weckt die Idee in den Köpfen, dass man nur dann als jung und attraktiv  gilt wenn man seine Musik auf einem iPod hört, anstatt auf einem Billig-Mp3-Player oder Markenchuhe trägt, teueres Make-up aufträgt, hautstraffende Q10 Cremes verwendet, oder das neuste Videospiel besitzen,…etc. Diese Produkte werden auch nur von jungen Menschen beworben. Die Schönheit des Alters existiert in der Werbung kaum. Sex sells. Und Produkte die jung, sexy, attraktiv und schön machen werden gekauft. Alles was man benötigt ist ein junges knackiges Mädchen, sich einbrennende Werbeslogans und schon funktioniert der Kundenfang. Denn ewig jung sein möchten viele. Aber leider fallen auch genau so viele Menschen auf das Thema Jugend in der Werbung herein und geben Geld für Dinge aus, die keine Wirkung haben.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.