Foto in der Bewerbung

Die richtige Bewerbung ist bei der Jobsuche das A und O! Wer da keinen bleibenden, positiven Eindruck hinterlässt, hat auch keinerlei Aussichten auf Erfolg. Dabei war das Foto immer sehr aussagekräftig, doch seit 2006 dürfen Personalabteilungen ganz offiziell keines mehr verlangen.

Mir wurde in der Schule noch fest eingebläut, dass das richtige Bewerbungsbild das Wichtigste ist. Bei wem das Lächeln nicht stimmen würde, der würde gleich aussortiert.
Aha, dachte ich damals bei mir, so ist das also! Ein dümmliches, falsches Grinsen kann über deine gesamte Karriere entscheiden. Beruhigend!

Doch seit 2006 ist genau das abgeschafft: Ganz offiziell dürfen Personalabteilungen keines mehr verlangen. Doch wie sinnvoll das ist, bleibt umstritten. Richtig ist natürlich die Annahme, dass so die Oberflächlichkeit bei der Wahl des richtigen Bewerbers in den Hintergrund rückt. Das Unternehmen wird gezwungen, hinter die Fassade zu blicken und heraus zu filtern, was eine Bewerbung tatsächlich her gibt, außer dem hübschen Zahnpastalächeln und den blauen Augen.

Jedoch, und das ist die andere Seite der Medaille, hat ein Wisch Papier weder Ausstrahlung, noch Charisma. Und in vielen Berufen kommt es darauf nun einmal an. Wobei das wiederum nichts mit Oberflächlichkeit zu tun hat: Denn Ausstrahlung kommt von innen! So gesehen kann jeder etwas dafür tun, dass er seinen zukünftigen Arbeitgeber mit seinem Strahlen beeindruckt. Positives Denken und echte Freundlichkeit können da schon wahre Wunder wirken!

Ich für meinen Teil würde immer ein Passbild mit in die Bewerbung geben. Mal von meinem dümmlichen Grinsen abgesehen, wirkt ein Foto einfach authentischer als fade, leere Worte es je sein könnten. Und eines darf man nie vergessen: Hinter den Schreibtischen sitzen auch nur in Schlips und Bundfaltenhosen verkleidete Menschen, die, mit einer gesunden Neugierde ausgestattet, wissen wollen, mit wem genau sie es da eigentlich zu tun bekommen.

No Responses
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.