Flickr: Marketing mit Bildern – diese Möglichkeiten haben Unternehmen

Bilder transportieren Informationen auf eine besonders eingängige Art. Insbesondere im Onlinezeitalter haben sich Bilder zu einem Medium entwickelt, das in vielen Fällen den Einsatz von erklärendem Text völlig überflüssig macht, weil seine Aussagekraft  oftmals stärker als die von Worten ist. Erfahren Sie hier, wie Sie Bilder bei dem Social-Media-Dienst Flickr zur Unternehmenskommunikation einsetzen und damit Ihre Online-Marketingreichweite verbessern können.

Was können Dienste wie Flickr für Sie leisten?

Unter den Social-Media-Plattformen, die in erster Linie auf Bilder setzen, gehört Flickr sicherlich zu den Urgesteinen. Hier kann jeder registrierte User seine persönlichen Fotos hochladen und mithilfe von selbst erstellten Ordnern kategorisieren sowie befreundeten Usern separat zugänglich machen. Wer hier mit seinen Freunden Netzwerke bildet, kann nicht nur Bilder tauschen, sondern auch Statusmeldungen, Kommentare und andere Kommunikationskanäle über Flickr nutzen, die auch auf anderen Plattformen Standard sind. Hinzufügbare Stichwörter (sogenannte Keywords) machen die hochgeladenen Bilder frei durchsuchbar.

Repräsentieren, Zielgruppe erreichen und eine hohe Reichweite erzielen

Nicht nur Privatpersonen tummeln sich auf Flickr – die Macht der Bilder ist in ihrer Wirksamkeit für Werbezwecke auch längst zu den Unternehmen durchgedrungen. Ein Unternehmensprofil auf flickr.com kann also nicht nur schöne Produktfotos zeigen, sondern auch viel dazu beitragen, Ihre Zielgruppe punktgenau zu erreichen. Dank genauer Keyword-Steuerung sprechen Sie User an, die nicht nur Interesse an Ihren Produkten oder Dienstleistungen, sondern auch an einem damit assoziierten Lifestyle haben. Hier können Sie ausgehend von Ihrem eigenen Unternehmensauftritt auf flickr.com ein Netzwerk an Interessenten, Kollegen und Geschäftspartnern aufbauen, verwandte Bilder kommentieren und mit anderen Flickr-Usern teilen, um Ihre Inhalte viral zu streuen. Interessant: mit entsprechenden Links und Code ausgestattet können die Bilder von Flickr mit maximal zwei Mausklicks auch auf Facebook, Twitter und Pinterest mit anderen Usern und geteilt werden. Zusätzliche Breitenwirkung erhalten zudem Bilder, die von Flickr aus über den Dienst Tumblr verbreitet oder über Blogger mit einem Texteintrag verbunden werden.

Mithilfe von Marketing mit Bildern neue Kunden hinzugewinnen

Obwohl Flickr schon lange existiert, hat die Plattform nicht an Attraktivität verloren und kann auch heute noch eine entscheidende Rolle für jede ganzheitliche Marketingstrategie spielen, die ihren Schwerpunkt auf Onlinemarketing setzt. Wird die Zielgruppe über Keywords gut identifiziert und vernetzt, können Ihre Bilder auf Flickr ohne Probleme auf weiteren Social-Media-Plattformen geteilt werden. Mit der erzielten hohen Reichweite können Sie neue Interessenten ansprechen und Ihren Kundenstamm langfristig deutlich erweitern.

Screenshot stammt von flickr.com

Werbung

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.