Ferienlager – neue Perspektiven

Im Sommer stehen wieder einmal die großen Ferien vor der Tür und so manche Eltern zerbrechen sich den Kopf, wie sie ihr Kind sinnvoll unterbringen können. Durch die begrenzte Urlaubszeit ist ihnen nicht möglich die Kinder über den gesamten Zeitraum zu betreuen. Also was tun?

Eine sinnvolle Alternative für Schulkinder können Ferienlager sein. Diese Form des Verreisens war lange Zeit als Instrument der DDR-Regierung verschrien, um die kommende Generation auf ihre zukünftigen Aufgaben vorzubereiten. Die Ansicht ist weitestgehend überholt und antiquiert. Ferienlager haben sich inzwischen vollkommen neu orientiert und bieten den Schülern neben erholsamen Momenten auch ein umfangreiches Freizeitangebot. Die ausgebildeten Betreuer der einzelnen Ferienlager haben sogar themenspezifische Konzepte entwickelt, die auf die Interessensgebiete der Jugendlichen abgestimmt sind.

Jungen Menschen, die ihren Interessensschwerpunkt im Bereich Sport haben, können in Ferienlager fahren, die ihre sportliche Entwicklung auch außerhalb der Schule weiter fördern. So gibt es beispielsweise Fußball-Camps, die den Spielern dank ausgebildeter Trainer ein ausgewogenes Training bieten können. Gleichfalls existiert diese Möglichkeit für Schwimmen, Reiten oder Leichtathletik. Andere, die sich mehr mit Technik oder Wissenschaft auseinandersetzen, können Angebote wahrnehmen, bei denen sie Projekte betreuen, neue Experimente und auch wissenschaftliche Einrichtungen kennen lernen.

Das positive an diesen Konzepten ist, dass der Spaß der Jugendlichen immer im Vordergrund steht. Einerseits lernen die Jugendliche neue Menschen kennen, die Gemeinschaft und der faire Wettbewerb werden gefördert und manchmal wird sogar ein verstecktes Talent zu Tage gefördert. Eine Altersgrenze wurde bisher nicht festgelegt, aber für Abiturienten ergibt sich beim Thema Ferienlager eine weitere Perspektive. Einige Anbieter suchen händeringend nach Betreuungspersonal, das meistenteils auch noch gut bezahlt wird. Also einfach mal ausprobieren.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.