Der Sitzsack – Vom Kinderzimmer ins Wohnzimmer

Über Jahre hinweg war der Sitzsack vor allem als wahres Multitalent für das Kinderzimmer bekannt. Er diente als Sitzgelegenheit zum Lesen, Musik hören oder Fernsehen sowie ab und an auch als besonders kuscheliger Schlafplatz. Er bietet sowohl Freunden als auch der ersten Freundin einen exklusiven Platz und dank trendiger jugendlicher Farben bzw. Muster wurde er zum echten Hingucker im Kinderzimmer. Mittlerweile hat es der Sitzsack als eine exklusive und moderne Sitzgelegenheit bis ins Wohnzimmer geschafft.

Leichtere Pflege dank Innensack bzw. Schutzbezug

Dabei wurde er in den letzten Jahren kaum verändert. Lediglich unterschiedliche Größen sind im Handel erhältlich. So bietet er auch schon mal zwei Personen einen kuscheligen Platz. Darüber hinaus entwickelten die Hersteller einige Details, die den Sitzsack bzw. dessen Pflege wesentlich erleichtern. So sind gute Sitzsäcke heutzutage mit einem Innensack bzw. einem Netz für die Füllung ausgestattet. Der Sitzsack-Bezug kann nun mithilfe eines Reiß- oder Klettverschlusses vom Innenteil getrennt werden, zum Beispiel um ihn zu reinigen oder gegen einen anderen Bezug auszutauschen. Diese Vorteile gegenüber den herkömmlichen Sitzsäcken machen die neuen Modelle wesentlich wandlungsfähiger. Das heißt, sie können ihrer jeweiligen Umgebung angepasst werden – heute noch kunterbunt im Kinderzimmer und morgen schon in dezenten Farben im Wohnzimmer. Der Bezug der heutigen modernen Sitzsäcke besticht durch hochwertige zum Teil recht edle Materialien. Diese sind strapazierfähig, leicht zu reinigen oder oft durch einen Nylonbezug auch für den Außeneinsatz geeignet. Die neuen Bezüge der Sitzsäcke bestechen durch moderne zeitgemäße Farben oder Muster und ein Höchstmaß an Flexibilität.

Der neue Sitzsack sollte möglichst zweigeteilt sein

Wer heute einen neuen Sitzsack kaufen möchte, sollte also bei der Auswahl seiner neuen bequemen und kuschligen Sitzgelegenheit darauf achten, dass dieser aus einem robusten Bezug sowie einem Innensack besteht, in dem sich die Füllung befindet. Denn nur dank dieser Zweiteilung kann man die Vorzüge des Sitzsackes wirklich nutzen. Ein moderner Sitzsack, an dem man über einen langen Zeitraum hinweg Freude haben will, sollte hochwertig verarbeitet sein.

Foto: Murat Subatli – Fotolia.com

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.