Beleidigung von Lehrern auf SchülerVZ

Auf der Plattform SchülerVZ kann sich jeder Schüler kostenlos registrieren und ein persönliches Profil anlegen, in welchem zum Beispiel Hobbies, die Lieblingsmusik oder schöne Zitate eingetragen werden können. Desweiteren können die Nutzer der Seite Freunde oder Bekannte ihrer Freundesliste hinzufügen und sich mit ihnen austauschen. Ob auf der sogenannten Pinnwand oder in selbst angelegten Gruppen – Kommunikation steht bei SchülerVZ ganz oben!

Doch nicht nur persönliche Interessen und Hobbies werden von den Schülern angesprochen. Immer wieder zu finden sind Diskussionen über Lehrer, was leider oft darin ausartet, dass sich die Schüler über diese „das Maul zerreißen“ und beleidigend werden. Vorwürfe, dass der Unterricht schlecht sei, sowie Beleidungen gegen die Lehrer selbst sind nahezu alltäglich im SchülerVZ geworden. Ebenso kam es schon vor, dass Schüler sich ein „Fake-Profil“ angelegt haben, in welchem sie sich als einer ihrer Lehrer ausgegeben haben. Es existieren bereits zahlreiche „Läster-Gruppen“, denen viele User beitreten, um über ihre Lehrer zu lästern und sie zu mobben.

Andere Personen – darunter fallen natürlich auch Lehrer – auf SchülerVZ zu mobben, ist nicht erlaubt und kann zur Löschung des Accounts führen. Ein solches Verhalten ist nicht nur entwürdigend und unfair. Auch der Sinn der Plattform geht dabei völlig verloren.

Latest Comments
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.