Baufinanzierung – Vergleich in der Werbung

Bei einer Baufinanzierung sollte man sich zunächst überlegen, welche Arbeiten selbst ausgeführt werden können. Damit kann man viel Geld sparen und darüber hinaus noch den Wert der Immobilie erhöhen.

Bei einer Baufinanzierung sind die Konditionen in bestimmter Weise durch die aktuellen Zinsen bestimmt. Jedoch lohnt es sich, verschiedene Angebote miteinander zu vergleichen.Die Baufinanzierung Konditionen hängen u.a. auch von der Darlehenssumme ab. Je höhere Summe man aufnimmt, umso bessere Verhandlungsposition hat man mit der Bank. Das bedeutet aber keinesfalls, dass die Bank eine übertrieben hohe Summe leiht. Die Ratenzahlung beträgt viele Jahre. Je geringer die Ratenhöhe ist, umso besser ist es.

Damit während des Baus die finanziellen Schwierigkeiten vermeiden kann, empfiehlt es sich mit der Bank auch über die Möglichkeit einer Nachfinanzierung zu sprechen. Man sollte damit rechnen, dass man neue Kosten entstehen können, die nicht planbar waren. Bei der Baufinanzierung hängen die Konditionen auch von der wirtschaftlichen Gesamtsituation ab. Die Zinsen erhöhen sich und sinken, ähnlich wie Aktienkurse. Aus diesem Grunde sollte jeder, der den Bau eines Hauses plant, einen günstigen Zeitpunkt wählen.

Baudarlehen der KfW Bankengruppe

Im Rahmen einer Baufinanzierung kann man neben den herkömmlichen Bank- oder Bauspardarlehen auch Baudarlehen der KfW in Anspruch nehmen. Die KfW Bankengruppe ist eine staatliche Bank, die Bauherren bei ihren Plänen durch zinsgünstiges Baugeld fördert. Die Zinssätze befinden sich hierbei zur Zeit weit unter den Konditionen der Banken. Neben den geringen Baugeld-Zinsen gibt es bei den Baudarlehen der KfW auch die Möglichkeit nach Belieben einige tilgungsfreie Anlaufjahre zu enthalten, darüber hinaus ist es möglich, einige Baudarlehen mittels Sondertilgungsoptionen vorher zurück zu zahlen. Auf diese Weise können die Baudarlehen individuell an die Situation des Kreditnehmers angepasst werden. Die KfW-Baudarlehen können für sehr verschiedene Vorhaben in Anspruch genommen werden. So stellt die KfW mit ihrem Wohneigentumsprogramm günstiges Baugeld zur Verfügung, mit dem die Schaffung von Wohneigentum gefördert wird. Das Programm “Wohnraum Modernisieren” unterstützt  unterschiedliche Maßnahmen, mit denen Hilfe den Wert eines Gebäudes erhalten und erhöht werden kann. Auch der Umweltschutz ist dem Staat und auf diese Weise auch der KfW sehr wichtig, deshalb werden auch in diesem Bereich zwei Darlehensprogramme angeboten: das Programm Energieeffizient Bauen und das Programm Energieeffizient Sanieren.

Werbung

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.