Baby Werbung – Für die Kinder nur das Beste

Baby Werbung umfasst wohl die Bilder und Aufnahmen, die die Herzen der Menschen am meisten berühren. Nahaufnahmen von kleinen Händchen, Füßchen oder einem herzzerreißenden Lächeln, sind keine Seltenheit mehr, denn die Werbung weiß, wie sie die eigenen Produkte am besten verkaufen.

Baby Werbung baut auf Vertrauen, Sanftheit und beste Materialien. Kaum ein anderer Bereich profitiert mehr von Bio und dem ganzen Gesundheitsboom, wie die Herstellung für Babyprodukte. Natürlich sind gerade Nahrungsmittel der absolute Mittelpunkt der Werbung, schließlich wären Fehler in diesem Bereich lebensgefährlich. Aber auch Windeln verkaufen sich immer wieder bestens mit kleinen Kulleraugen, die friedlich ihren Schlaf suchen.

Baby Werbung – Kampagnen und Werbestrategien

Die Baby Werbung profitiert zum Einen von vorbildlichen Eltern und zum Anderen von bildhübschen und unreal stillen Babys, die immerzu lächeln. Dem Käufer soll vermittelt werden, dass eigentlich alles rundherum schädlich für das Baby ist, außer das vorgestellte Produkt. Umwelteinflüsse, Keime im Haushalt oder schlechte Zutaten im Essen, man könnte fast den Glauben daran verlieren, dass frühere Genrationen wirklich ohne Bio, Mercedes Bobby Car und Pampers Simply Dry aufgewachsen sind. Die Baby Werbungen bauen sehr auf Vertrauen, wie uns Klaus Hipp in seiner Werbung zeigt, in der er die Qualität immer wieder mit seinem Namen bestätigt. Die erzwungene möchtegern familiäre Stimmung kann die Käufer im Endeffekt genauso täuschen, wie eine anonyme Firma. Trotzdem fühlen sich viele Verbraucher von dieser offenen Art angezogen und ziehen den Brei von Hipp daher anderen Marken vor, die vielleicht genauso gut, gegebenenfalls noch besser sind. Die Babys in den Werbungen strahlen zudem grundsätzlich, spätestens, wenn sie den zu verkaufenden Artikel unter der Nase haben. Es werden ausschließlich die schönen Seiten eines Kindes gezeigt. So lernen sie gerade laufen, schlafen und lachen. Doch ein quengelndes, sabberndes oder schlecht gelauntes Baby findet man in der Werbung niemals vor.

Baby Werbung in der Zukunft

Auch Baby Werbung sollte in Zukunft in ihren Kampagnen, wie auch die Modebranche (Babykleidung) und viele andere Bereiche des Lebens, mehr Wert auf realistische Darstellungen legen. Aus dem Leben gegriffene Werbungen berühren die Menschen zwar in anderen Punkten, dennoch sind diese Gefühle ehrlicher, als das, durch die Werbung ausgelöste, Verzehren nach Wunschvorstellungen, die niemals eintreffen werden. Die Kinder dürfen doch ruhig einmal schreien und sabbern, denn im Endeffekt geben diese Bilder den Müttern das Gefühl, alles richtig zu machen und nicht alleine mit einigen Problemen dazustehen.

Werbung
Comments
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.