Audiobooks für Lesemuffel

Kinder lieben Geschichten, der Fernseher nimmt ihnen leider oft das Lesen ab. Schade, denn so werden sie schnell zu passiven Konsumenten, statt selber die Phantasie zu bemühen und ihr Sprachgefühl zu stimulieren. Audiobooks können eine sinnvolle Alternative sein.

Audiobooks für unterwegs

Audiobooks, oder auch Hörbücher, wie sie wörtlich übersetzt auf Deutsch heißen, sind nicht nur etwas für lange Autofahrten. Auch für Kinder gibt es ein breites Angebot an witzigen, spannenden, aufregenden und komischen Geschichten, bei denen die Kleinen mit viel Spaß lernen, ohne vor der Flimmerkiste zu verkümmern.

Nicht jedes Kind liest gerne, ca. 30 % der Erwachsenen in Deutschland sollen sogar unter einer unerkannten Leseschwäche leiden.
Dazu kommen nach der Verkürzung des Abiturs straffere und längere Schultage – wie soll man sich da noch zusätzlich dazu aufraffen ein Buch in die Hand zu nehmen?

Ein Audiobook lässt sich hingegen bequem im Bus auf dem Heimweg oder zum Einschlafen hören. Im Mp3 Player oder auf der Stereoanlage kann man zwischen Geschichte, Allgemeinwissen und Fremdsprachen-Übungen wählen. Praktisch und viel leichter zu transportieren sind die Wissenspakete allemal.

Audioboks: Spielend leicht Englisch lernen

Da Fremdsprachenkompetenz im Zuge der Globalisierung ein unglaublich wichtiger Punkt im Lebenslauf ist, reicht das Angebot in der Schule zum Lernen einer zusätzlichen Sprache meist nicht aus. Sprachurlaub oder Austauschprogramme können sich aber nun mal nicht alle Eltern leisten, obwohl weit bekannt ist, dass man allein schon im alltäglichen Umgang mit Muttersprachlern eine Fremdsprache schneller und flüssiger erlernt. Eine gute Alternative sind Audiobooks in einer fremden Sprache. So lernen Kinder ganz unbefangen und mit Spaß Englisch, Französisch oder Spanisch. Neben kleinen Geschichten und Erzählungen gibt es außerdem Grammatiklektionen und Vokabeltrainer. So kann man sich via Ipod die Sprachreise nach London schnell in den Schulbus holen.

Werbung

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.